Galerien Haus Open VI: INVENTory

Innerhalb der 2017 begonnenen, zumeist Kuratoren von außen einbeziehenden Reihe Galerien Haus Open wird der gebürtige Esslinger Winfried Stürzl (Jahrgang 1967) in seinen Erinnerungen und den Galerie-Depots wühlen und zum 10jährigen "Schacher"-Jubiläum eine subjektiv zusammen gestellte und mit Gastkünstlern bereicherte Jubiläums-Schau zeigen. Bei der Auswahl der konkreten Exponate hat Winfried Stürzl freie Hand. Welche Künstlerinnen und Künstler er auswählt, wird bis zuletzt ein Geheimnis bleiben. Nach seinen Favoriten gefragt, fallen Namen wie Hartmut Landauer, Josh von Staudach, Susanne Wegner, Oliver Wetterauer, Jim Avignon, Marc Dittrich, Peter Franck, Thomas Putze, Jürgen Oschwald und Tesfaye Urgessa, die eine Tendenz zum Körperlichen und zum Performativen aufweisen. Stürzl wird zusätzlich auf seinen kreativen Freundeskreis zurückgreifen und den "Schacher"-Positionen spannende Gast-Künstlerinnen und -Künstler zur Seite stellen.  

Während des als "Soft-Opening" angekündigten Eröffnungswochenendes ist die Jubiläums-Schau am Samstag 24.07. von 11 bis 16 Uhr und am Sonntag 25.07. von 16 bis 20 Uhr geöffnet. Ihr Kurator Winfried Stürzl wird am 25.07. um 17 Uhr in die Ausstellung einführen und Hintergründe zur Auswahl der Exponate verraten. Je nach Corona-Lage wird es ein kleines, aber feines Rahmenprogramm (Tischtennis, Musik, Führungen, Performances) geben. Aktuelles verrät die Homepage www.galerie-schacher.de.

Soft-Opening: Sa 24.07., 11-16 Uhr und So 25.07., 16-20 Uhr
Einführung in die Ausstellung von Winfried Stürzl: So 25.07., 17 Uhr

Vom 24. bis zum 28. August ist die Ausstellung Di-Fr, 14:00-18:00 und Sa, 11:00-16:00 geöffnet.

Zurück