Dienstag Abend-Zeichnen

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche bis zum 27.10.2020.

>> Zur Zeit max. 7 Plätze / der große Raum mit fast 100 qm steht zur Verfügung, darin 5 Plätze mit Zeichenbrett und 2 Plätze am großen Arbeitstisch / Stand 22.10.2020 10:27: noch 1 Platz frei <<

Die Zeichnung ist unmittelbarster Niederschlag auf Papier, optische Notiz, Skizze, Studie oder Entwurf, dient als Vorstufe für die Malerei, für die Skulptur oder für das Bühnenbild … oder sie wird eigenständige Kunstform.

Am Dienstag Abend von 18 bis 20 Uhr ist mein Atelier im GALERIENHAUS 3.0 offen für Leute, die sich mit dem Zeichnen auseinandersetzen wollen, die das Zeichnen als berufliches Handwerkszeug brauchen (Architekten, Designer, Modemacher), für Akademieanwärter, die ihre Mappe vorbereiten und nicht zuletzt für engagierte Laien.

Auf dem Programm stehen verschiedene Techniken wie Grafit, Kreide, Kohle, Tusche mit Feder und Pinsel auf verschiedenen Formaten, freie Übungen und das Zeichnen nach der Natur.

Zur Zeit können nur 7 Teilnehmer*innen zugelassen werden. Eine Voranmeldung ist hilfreich fürs Organisatorische.

Interessenten melden sich bitte unter zeichnen@juergen-palmer.de.


Wann?
Dienstags von 18 bis 20 Uhr (nach Ankündigung auf Facebook und/oder wenn hier gelistet)

Wo?
Palmer im GALERIENHAUS 3.0 / Breitscheidstraße 48 / 70176 Stuttgart
U2/U34/U29 und Bus 41 Haltestelle Schloss-/Johannesstraße
U4 und Busse 40/43 Haltestelle Berliner Platz
Während der Abendstunden kann auf dem Hof direkt vor dem Atelier geparkt werden.

Wieviel?
Gebühr pro Abend: 20 € (inkl. Wasser und Knabberzeug)

Schüler, Studierende und Menschen, die eine Mappe für die Aufnahmeprüfung zu einem Akademiestudium (oder anderweitig gestalterischen Hochschulstudium) vorbereiten, zahlen die Hälfte. 

Material kann zum Selbstkostenpreis im Atelier gekauft werden. Modelle werden nach gemeinsamem Beschluss engagiert, die Kosten umgelegt.

Ort: Palmer

Zurück